Marineverein
Stuttgart 1899 e.V.
funkkurs world.gif (134413 Byte)


INHALT


SPRECHFUNKZEUGNIS-KURSE

"Allgemeines Funkbetriebszeugnis für GMDSS"
(Long Range Certificate - LRC)
und
"UKW Funkbetriebszeugnis für GMDSS"
(Short Range Certificate - SRC)
und
"UKW Sprechfunkzeugnis für die Binnenschifffahrt"
(UBI)


Nächster regulärer Vollkurs:

Ab Montag, 06. November 2017

(Zum Seitenanfang)

Vorbereitungskurs zum Erwerb des LRC, SRC und/oder UBI
Das LRC berechtigt zum Betrieb aller Seefunkanlagen einschliesslich der seit 01.02.1999 vorgeschriebenen GMDSS-Ausrüstung (Global Maritime Distress and Safety System) auf allen Seefunk-Frequenzen (UKW, Grenz- und Kurzwelle und Satellit-INMARSAT).

Das SRC Zeugnis berechtigt zum Betrieb einer UKW-Sprechfunkanlage mit DSC-Controller (andere Geräte bzw. Frequenzbereiche dürfen damit nicht verwendet werden!).

Das UBI berechtigt zum Betrieb von UKW-Anlagen im Bereich des Binnenschifffahrtsfunks.

Unser Kurs richtet sich an Teilnehmer mit und ohne Vorkenntnisse. Für alle Kurse außer UBI sind englische Sprachkenntnisse Voraussetzung.

(Zum Seitenanfang)


GMDSS - Das Funksystem der Zukunft!
Schon in den siebziger Jahren wurde beschlossen, das bisherige Funksystem im Seefunk durch ein modernes zu ersetzen. Das neue System sollte wesentlich zuverlässiger sein und die bisher notwendige Hörwache der Berufsfunker überflüssig machen. Das Ergebnis ist das GMDSS (Global Maritime Distress and Safety System). Eine Kontaktaufnahme zur Küstenfunkstelle und auch die Notalarmierung ist ab 01. Februar 1999 nur noch über GMDSS-Anlagen möglich.

Was ist GMDSS?
GMDSS ist zunächst u.a. eine neue Art der Kontaktaufnahme über Funk. Der bisherige Anruf im Sprechfunkverfahren wird ersetzt durch einen digitalen Ruf mittels eines sog. DSC-Controllers (Digital Selective Calling). Seit 1999 "hören" also nur noch diese DSC-Controller auf den Anruffrequenzen. Sprechfunkanrufe hört aufgrund der fehlenden Hörwache niemand mehr. Dasselbe gilt auch für Notrufe. Ein per DSC ausgesandter Notruf wird direkt an das zuständige RCC (Rescue Coordination Center) weitergeleitet, das sofort die notwendigen Hilfsmassnahmen einleitet. Ausserdem umfasst GMDSS u.a. den Bereich der Kommunikation über Satelliten. Dabei ist für Yachten besonders der Dienst INMARSAT-C interessant. Die kleinen, relativ preiswerten und sehr zuverlässigen Geräte sind bestens geeignet, neben einer UKW-Sprechfunkanlage mit DSC-Controller für den Küstenbereich, die Erreichbarkeit und den Sicherheitsaspekt einer Yacht im Mittelmeer oder auch weit entfernten Gewässern optimal abzudecken. Der Kurzwellen-Funkverkehr wird an Bedeutung drastisch verlieren. So stellte z.B. Norddeich Radio zum 31.12.96 seinen Grenz- und Kurzwellenbetrieb ein, während die Satelliten-Erdefunkstellen ständig weiter ausgebaut werden.

(Zum Seitenanfang)


Warum dieser Kurs?
Aufgrund der Neuerungen im Betriebsverfahren und der neuen Geräte sind für die Benutzung von GMDSS neue Funkzeugnisse vorgeschrieben. Dies soll vor allem helfen, die grosse Zahl von Fehlalarmen zu verringern. Das von uns angebotene LRC berechtigt den Inhaber zur Benutzung aller GMDSS Geräte in vollem Umfang und stellt so sicher, dass Sie auch zukünftig jederzeit erreichbar sind und, wenn notwendig, Hilfe anfordern können.

Was können wir?
Der Marine-Verein Stuttgart 1899 e.V. blickt bereits auf eine 34-jährige, erfolgreiche Tätigkeit im Bereich Sprechfunkausbildung für den Seefunk zurück. Nachdem das bisherige "Allgemeine Betriebszeugnis" für die Sportschifffahrt nicht mehr erworben werden kann, bieten wir nun einen Kurs für das neue LRC an. Dafür wurde ein neuer, moderner Gerätepark angeschafft, der für Sie zu Übungszwecken zur Verfügung steht. Unsere qualifizierten Referenten (Berufsfunker usw.) sind stets im Kontakt mit dem DSV und dem DMYV und somit auf dem neuesten Stand um Ihnen Informationen aus erster Hand bieten zu können. Unsere multimediale Ausbildung unter Einsatz von PC's ermöglicht auch Übungen neben den Kursterminen. Was im Kurs gelehrt wurde, lässt sich mit unseren entsprechenden Simulationsprogrammen nocheinmal zu Hause in Ruhe nachvollziehen und üben.

Wer sollte teilnehmen?
Alle Personen, die auf Schiffen fahren, die mit Funk ausgerüstet sind. Der Kurs führt von Anfang an in die Materie Seefunk/GMDSS und Binnenschifffahrtsfunk ein.

(Zum Seitenanfang)


Kursbeginn und Ort:

Montag, 06. November 2017, 19:00 Uhr
(Vollkurs LRC, SRC und UBI!)

Kurstermine und -ort: jeweils Montags und Mittwochs und nach Vereinbarung

im Vereinsheim des Marine-Verein / ASVS (am Max-Eyth-See)
Mühlhäuser Str. 303

70378 Stuttgart (Stuttgart-Hofen)
Position: 48° 50' 13" N / 009° 13' 14" E

(Zum Seitenanfang)


Gebühren / Preise (Stand 08.03.2011):

NEU: Kursgutscheine jetzt erhältlich!

Sie kennen einen begeisterten Skipper, der noch kein Funkzeugnis hat und suchen noch ein passendes Geschenk für ihn? Warum machen Sie ihm nicht eine Freude mit etwas wirklich nützlichem?
Schenken Sie ihm doch einen GMDSS-Kurs!
VIP-Gutscheine mit verschiedenen Beträgen sind ab jetzt bei uns erhältlich!
Bitte nehmen Sie bei Interesse mit uns Kontakt auf.
 

Kursart

Kursgebühr

Mitglieder MV/ASVS

Prüfung
Kursteilnehmer

(Komplett inkl.
DSV-Prüfungsgebühr
und Kosten/Spesen der
Prüfungskommision)

Prüfung externe Teilnehmer
(Komplett inkl.
DSV-Prüfungsgebühr
und Kosten/Spesen der
Prüfungskommision)

UBI

120,00 €

110,00 €

100,00 €

170,00 €

SRC

240,00 €

230,00 €

110,00 €

180,00 €

LRC

390,00 €

350,00 €

120,00 €

190,00 €

SRC + UBI

330,00 €

310,00 €

180,00 €

250,00 €

LRC + UBI*

480,00 €

430,00 €

190,00 €

260,00 €

Aufbaukurs
SRC -> LRC

290,00 €

250,00 €

120,00 €

190,00 €

Einzelunterricht-Doppelstunde**

49,00 €

---

---

*Ermäßigung:
Kursteilnehmer, die sich spätestens am 1. Kursabend für das Komplettangebot LRC + UBI + Prüfung anmelden und die Gesamtgebühr sofort bezahlen, erhalten eine Ermäßigung von 50,00 € auf den Preis des Gesamtpakets.

**Einzelunterricht:
Auf Anfrage besteht die Möglichkeit, Einzelunterricht nach Terminabsprache in unserem Vereinsheim zu o.g. Preis zu buchen. Berechnet wird dabei jede angefangene Doppelstunde (120 min.). Das Thema ist dabei vom Teilnehmer frei wählbar. Die Gebühr versteht sich inkl. Gerätebenutzung.

(Zum Seitenanfang)


Anmeldung:

  • Per Online-Formular (Bitte HIER klicken)

  • Schriftlich per Post an DIESE Adresse

  • Persönlich am 1. Kursabend

(Zum Seitenanfang)


Weitere Informationen und Kontakt:

Per Online-Formular: Bitte HIER klicken
 
Per eMail: info@gmdsskurs.de
 
Per Post:

Marineverein Stuttgart 1899 e.V.
z.Hd. Hr. Uwe Töllner
W.-A.-Mozartstr. 22

70806 Kornwestheim

Telefonisch:

Uwe Töllner
+49 7154 23658

Bankverbindung:
Kontoinhaber: Marine-Verein Stuttgart 1899 e.V.
IBAN: DE74600100700402422706
Bankinstitut: Postbank Stuttgart
BIC: PBNKDEFFXXX

(Zum Seitenanfang)


Impressum:
Vorsitzender: Marineverein Stuttgart 1899 e.V., c/o Uwe Töllner, W.-A.-Mozartstr. 22, 70806 Kornwestheim, eMail: vorstand@marineverein.de
Webmaster: Jörg Töllner, Moselstr. 73, 70376 Stuttgart, eMail: webmaster@gmdsskurs.de